ProCamp

Prozessmodellierung Campusfestivals

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Both sides previous revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
uebersicht [2013/08/07 17:50]
fs
uebersicht [2015/04/20 14:01] (aktuell)
Zeile 8: Zeile 8:
  
 Eine Möglichkeit des strukturierten Bewahrens des Prozesswissens ist die Abbildung der Prozesse mit einer Prozessmodellierungssprache wie BPMN , die seit 2006 offiziell ein OMG-Standard ​ ist. BPMN dient der grafischen Darstellung von Geschäftsprozessen. Sie besitzt eine formale Syntax und teilweise auch formale Semantik. Daher lassen sich Prozesse eindeutig beschreiben. Die BPMN richtet sich explizit auch an fachfremde Personen; dadurch ergibt sich eine recht flache Lernkurve, um Prozesse anschaulich abzubilden und zu verstehen. Auf diese Weise kann man die bei der Organisation gemachten Erfahrungen verstetigen und durch eine fortwährende Anpassung des Prozessmodells an sich verändernde Gegebenheiten oder neuer Event-Ideen an aktuelle Gegebenheiten anpassen. Eine Möglichkeit des strukturierten Bewahrens des Prozesswissens ist die Abbildung der Prozesse mit einer Prozessmodellierungssprache wie BPMN , die seit 2006 offiziell ein OMG-Standard ​ ist. BPMN dient der grafischen Darstellung von Geschäftsprozessen. Sie besitzt eine formale Syntax und teilweise auch formale Semantik. Daher lassen sich Prozesse eindeutig beschreiben. Die BPMN richtet sich explizit auch an fachfremde Personen; dadurch ergibt sich eine recht flache Lernkurve, um Prozesse anschaulich abzubilden und zu verstehen. Auf diese Weise kann man die bei der Organisation gemachten Erfahrungen verstetigen und durch eine fortwährende Anpassung des Prozessmodells an sich verändernde Gegebenheiten oder neuer Event-Ideen an aktuelle Gegebenheiten anpassen.
 +
 +[[start|<<​ zurueck zum Anfang]]