ProCamp

Prozessmodellierung Campusfestivals

Prozessmodellierung für Campusfestivals - Was soll das?

Die Organisation selbst eines nur kleinen Festivals ist eine anspruchsvolle Herausforderung. Neben den vielen kleinen aber wichtigen Details heißt es den Überblick behalten, wichtige Entscheidungen treffen und eine Menge Kommunikation. Da kann schnell einmal der Überblick verloren gehen - vor allem wenn man nicht über jahrelange Erfahrungen verfügt. Campusfeste werden meist rein studentisch organisiert, das heißt in der Regel, dass die Studierenden noch nicht über einen reichen Erfahrungsschatz bezüglich Festivalorganisation verfügen. Da kann schnell einmal eine wichtige Aufgabe oder Deadline übersehen werden. Es wäre also schön, ein Hilfsmittel zu haben, mit dem man einen Überblick über die wichtigsten Abläufe der Organisation bekommt. Dieser Überblick soll mit Hilfe der Prozessmodellierung erreicht werden. Dabei werden die wichtigsten Aufgaben und Abläufe auf eine graphische, leicht verständliche Art und Weise dargestellt. Erzählt mir mehr

Prozessmodellierung. Was ist das, wie funktioniert das?

tbw (to be written)

Prozessmodelle Campusfest

Du möchtest dir jetzt endlich einmal ansehen, wie diese Prozessmodellierung aussehen soll? Dann hier entlang!

Do it yourself!

Bei eurem Campusfestival laufen die Prozesse anders als in den hier dargestellten Modellen? Kein Problem, du bist herzlich eingeladen, deine Modellierung in unser Wiki einzutragen. Wie das geht, erklären wir dir hier!

Projekt

Die Prozessmodelle und dieses Wiki entstanden im Rahmen der von der Stadt Leipzig geförderten Open-Innovation-Initiative. Am Projekt waren der StuRa der Universität Leipzig, die moritzbastei, die Event-Agentur 54° und das Institut für Informatik der Universität Leipzig. Mehr zu den Projektbeteiligten gibt es hier.

Kontakt

Für Fragen zur Prozessmodellierung Campusfestivals wendet euch an Michael Becker: mb[ät]informatik.uni-leipzig.de oder Frank Schumacher: fs[ät]informatik.uni-leipzig.de

Vorlage für eine neue Wikiseite

Neuen Prozess erstellen